Termine + Aktuelles

 

Kunsttherapie – Kreativ Kraft schöpfen

Montag, 15.01.18 um 20 Uhr

Veranstaltungsort:

Lebenshilfe Müllheim und Umgebung e.V., Werderstr. 49, 79379 Müllheim

Als Eltern ist man oft Stress- und Belastungssituationen ausgesetzt, speziell, wenn Kinder besondere Herausforderungen mitbringen.

An diesem kreativen Abend steht einmal nicht das Kind im Vordergrund, sondern Mutter oder Vater mit ihren/seinen eigenen Bedürfnissen, Sorgen und Gefühlen.

Selbst kreativ werden heißt sich selbst wahrnehmen, etwas für das eigene Wohlbefinden tun und neue Kraft für den Alltag schöpfen.

An diesem Abend werden wir dies in Form von Entspannungsübungen, bei der Malerei und in der Arbeit mit Ton erfahren.

Referentin:
Stephanie Maginot
(Kunsttherapeutin, Dipl. Sozialpädagogin und selbst Mutter eines besonderen Kindes)

Das Angebot steht allen Interessierten offen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In Kooperation mit:

Lebenshilfe Müllheim und Umgebung e.V.
Ansprechpartner: Ute Streichsbier
Werderstraße 49 / 79379 Müllheim
Tel.: 07631-13131
www.lebenshilfe-muellheim.de

……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..


Kunsttherapeutisches Angebot für Eltern in besonderen Belastungssituationen

Als Eltern ist man oft Stress- und Belastungssituationen ausgesetzt. Insbesondere wenn Kinder besondere Herausforderungen mitbringen  (z. B. Verhaltensauffälligkeiten, psychische Störungen, Entwicklungsverzögerungen, Krankheit …). Hier brauchen wir Eltern in besonderer Weise Kraft, den täglichen Alltag mit unseren Kindern zu meistern, ohne selbst unterzugehen. Wir befinden uns immer wieder in einer emotionalen Berg- und Talfahrt, oft in Abhängigkeit wie es gerade unserem Kind selbst geht. Auch kleine Erholungspausen reichen dann oft nicht mehr aus, die nötige Energie für sich selbst und die Präsenz für die Kinder und die äußeren Anforderungen zurück zu erlangen.

Hier braucht es eine tiefere Beschäftigung mit dem eigenen Ich, um die eigenen Ressourcen zu stärken und einem Ausbrennen vorzubeugen. Denn hieraus erwächst die Resilienz mit der besonderen Herausforderung umzugehen.

Genau dies eröffnet die Elterngruppe: Hier steht einmal nicht das Kind im Vordergrund, sondern Mutter oder Vater mit ihren/seinen eigenen Bedürfnissen, Sorgen und Gefühlen. Ich möchte Raum geben, um einmal selbst durchatmen zu können und etwas für das eigene Wohlbefinden zu tun: In Malerei und plastischer Gestaltung.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit sich mit anderen Eltern auszutauschen.

Beginn: Donnerstag 30.11.2017, 19-21 Uhr
               6 Termine (30.11., 7.12.2017, 18., 25.1., 1., 8.2.2018)

 

Preis: 125€ + Material

max. 4 Teilnehmer je Kurs